Schweinegrippe? – Ich hab’s ja gleich gesagt!

Heute schreibt der Spiegel Online über die Schweinegrippe: „Chronik einer Hysterie„.

Ich bin ein kleines bisschen stolz auch mich: Denn während der Spiegel jetzt als eine der vier Lehren aus der Schweinegrippen-Hysterie auch aufführt: „Wie […] Medien die Hysterie gefördert haben“ hat das Bananenblatt schon (naja…) am 13. Juli einen Artikel zum Thema „Schweinegrippe und Medienkompetenz“ veröffentlicht. Darin steht:

Medienkompetenz bedeutet vieles – unter anderem, sich nicht aufgrund der Häufigkeit eines Themas ein Urteil über die Wichtigkeit zu machen. Stattdessen sollte jeder die Wichtigkeit selbst und für sich selbst beurteilen.

[…] [Schwinegrippe war ein Thema], das ich innerhalb von weniger als einer halben Stunde quantifizieren konnte.

Daß Medien ihr Dings nicht immer neutral auf die Reihe kriegen ist wohl eine Tatsache, mit der wir leben müssen. Ob wir darauf hereinfallen liegt in unserem eigenen Ermessen.

Ich hab’s doch gleich gesagt. 😉