Schweinegrippe? – Ich hab’s ja gleich gesagt!

Heute schreibt der Spiegel Online über die Schweinegrippe: „Chronik einer Hysterie„.

Ich bin ein kleines bisschen stolz auch mich: Denn während der Spiegel jetzt als eine der vier Lehren aus der Schweinegrippen-Hysterie auch aufführt: „Wie […] Medien die Hysterie gefördert haben“ hat das Bananenblatt schon (naja…) am 13. Juli einen Artikel zum Thema „Schweinegrippe und Medienkompetenz“ veröffentlicht. Darin steht:

Medienkompetenz bedeutet vieles – unter anderem, sich nicht aufgrund der Häufigkeit eines Themas ein Urteil über die Wichtigkeit zu machen. Stattdessen sollte jeder die Wichtigkeit selbst und für sich selbst beurteilen.

[…] [Schwinegrippe war ein Thema], das ich innerhalb von weniger als einer halben Stunde quantifizieren konnte.

Daß Medien ihr Dings nicht immer neutral auf die Reihe kriegen ist wohl eine Tatsache, mit der wir leben müssen. Ob wir darauf hereinfallen liegt in unserem eigenen Ermessen.

Ich hab’s doch gleich gesagt. 😉

FeedBurner

Wow… FeedBurner ist jetzt noch nicht einmal seit einer Woche im Einsatz und erklärt dennoch schon die Lücke zu den Traffic-Statistiken…

Vielen Dank an die RSS-gefütterte Leserschaft. Ich habe ein schlechtes Gewissen wegen der seltenen Updates und gelobe Besserung.

Frisch verheiratet… – „Es geht wieder weiter“ Teil 2

Vor einiger Zeit schrieb ich hier:

Eine der obersten Regeln guter Blogs ist Kontinuität: Ein regelmässiger Strom von Nachrichten. Das Bananenblatt hat diese oberste Regel sträflich vernachlässigt. Seit September war hier nichts mehr los. Der Hintergrund ist einfach: Ich bin umgezogen. Und das hat etwas mehr „Bewegung“ in mein Leben gebracht als erwartet. Also, auf ein Neues. Hoffentlich klappt’s jetzt wieder besser.

Naja… offen und ehrlich, so viel besser wurde es seitdem nicht. Nach dem Umzug kamen die Hochzeits- und Flitterwochenvorbereitungen.

Jetzt sind wir frisch verheiratet und waaahnsinnig glücklich und strotzen vor Energie. Freut euch mit uns, lasst die Sonne in euer Herz.

Und jetzt: Auf ein Neues. Hoffentlich klappt’s jetzt wieder besser 😉

Es geht wieder weiter…

Eine der obersten Regeln guter Blogs ist Kontinuität: Ein regelmässiger Strom von Nachrichten.

Das Bananenblatt hat diese oberste Regel sträflich vernachlässigt. Seit September war hier nichts mehr los. Der Hintergrund ist einfach: Ich bin umgezogen. Und das hat etwas mehr „Bewegung“ in mein Leben gebracht als erwartet. Also, auf ein Neues. Hoffentlich klappt’s jetzt wieder besser.

Viel Spaß!

„In eigener Sache“: Neue Kategorien

Zeitungen beginnen manche Überschriften mit dem Zusatz „In eigener Sache“: Wechsel des Chefredakteurs, gravierend Änderungen der Eigentümerverhältnisse usw.

Was die „großen“ können, kann ich auch. Seit heute gibt es die neue Kategorie „In eigener Sache“. Dort landen Neuigkeiten über dieses Blog. Wie zum Beispiel diese Neuigkeit über eine neue Kategorie.

Oder, genau genommen, über zwei Kategorien. Aufgrund großer Nachfrage werden in Zukunft auch größere und kleiner Technik-Tipps hier veröffentlicht. Dazu wurde die Kategorie „Technik-Ecke“ angelegt.

Die ersten echten Einträge in der Technik-Ecke folgen hoffentlich im Laufe des Wochenendes. Viel Spaß!